Elbrus - Skitouren im Kaukassus

Vulkanreise Teil 2 führt uns in den zwei ersten Maiwochen zum östlichsten und mit 5642 m höchsten europäischen Vulkan, dem Elbrus.

Damit ist er auch der höchste Berg Europas und einer der Seven Summits, wenn auch die Zuordnung zu Europa umstritten ist.

mehr .....

Cup of Sardinia ...die Crew!

Segel-Klettertörn Sardinien 2013

„Der schwierigste Normalweg Italiens“ – diese Aussage bedeutet für einen ambitionierten Durchschnittskletterer Reizpotenzial und erweckt in ihm den dringenden Wunsch, eben diesem Berg mit dem angeblich schwierigsten Normalweg Italiens auf‘s Haupt zu steigen.

mehr .....

Pfelders, weit weit weg

 

Pfelders 2013 - Skitouren in der Texelgruppe 

Am 19.05.2012 wurde die Liebener Spitze von drei Wettersteinern bestiegen ( Aschi, Kogsi, Bruno) und dabei das Tourengebiet rund um Pfelders als besonders lohnend erkannt. Bald wurde im Verein beschlossen für 2013 Pfelders als Tourengebiet auszuwählen. Wie sich herausstellte eine sehr gute Wahl.

mehr .....

 

Abruzzen 2012 - Auf den Spuren von Wölfen und Bären

 

Den ganzen Winter 2011/12 über verfolgen wir schon die Wetterlage in den Abruzzen aufmerksam. Die großen Schneemengen vom Jänner und Februar auf der Höhe von Rom führen heuer in den Abruzzen zu winterlichen Chaoszuständen, teilweise muss sogar der Notstand ausgerufen werden......

 

 mehr .....

 

Pyrenäen 2011 -   Traumhafte Skitouren unter der Sonne Spaniens

 

 Lange überlegte die Alpine Gesellschaft Wettersteiner Innsbruck, wohin die Auslandsfahrt 2011 hinführen soll. Schließlich hatten wir ja etliche Auslandsfahrten mit hervorragenden Zielen bereits hinter uns gebracht. Unser Auslandstourenwart Miller Ossi hatte schon vor Jahren den Vorschlag „Schitouren in den Pyrenäen“ ......

 

 mehr .....

 

Kenia 2010 - eine Reise zum schönsten Vulkan der Erde

 

 Wir trauen unseren Augen nicht, als wir am 15. Februar 2010 um 05:45 schwer bepackt die Abflugshalle des Innsbrucker Flughafens betreten .....

 mehr .....

 

Rumänien 2009 - Abenteuer im Fagaras- und Bucegigebirge

 

Wir, als Alpine Gesellschaft Wettersteiner Innsbruck (AGWI), freuen uns immer wieder auf Auslandsreisen mit Skitourenmöglichkeiten. Für 2009 haben wir Rumänien mit den Südkarparten als Ziel ausgewählt .....

 mehr .....

 

Korsika 2008 - Traumhafter Firn und Pulver hoch über dem Meer

 

Lange wollten wir schon nach Korsika, um endlich weit im Süden hoch über dem Meer auf Skitour gehen zu können. Unsere Spezialisten Ossi Miller und Präsident Aschauer Helmut haben wie immer eine tadellose Vorbereitung durchgeführt, sodass einer perfekten Korsikareise nichts mehr im Wege stand....

 mehr .....

 


Peru 2007 – die Jubiläumsfahrt zum Hundertjährigen

Es ist keine leichte Entscheidung: der eine will in die Rocky Mountains, der andere in den Iran, nach Südamerika, Korsika oder Norwegen, wo soll unsere Jubiläumsfahrt hingehen? Es wird diskutiert, abgestimmt, wieder diskutiert, schließlich weisen alle Pfeile in eine Zielrichtung: nach Peru. Dieses Land hat alles zu bieten, was wir suchen, unzählige Fünf- und Sechstausender, großartige landschaftliche Kontraste, freundliche Einwohner, farbige Indiomärkte, einen faszinierenden kulturellen Hintergrund, den Pisco sour, ...

mehr ...


 

 


Maremma 2006

Die begeisterten Mountainbiker der Alpinen Gesellschaft Wettersteiner führen alljährlich eine mehrtägige Bike-Fahrt durch. Wegen ihrer minutiösen Vorbereitung und besonders angenehmen Gestaltung erhielten diese Ausflüge den treffenden Namen „Komfort-Reisen“.

mehr ...


 

 


Julische Alpen 2005

Wieder einmal ist es soweit, die inzwischen zum alljährlichen Tourenhöhepunkt der Alpinen Gesellschaft Wettersteiner herangereifte Auslandsbergfahrt beginnt. Wir schreiben den 1. April 2005, das Ziel unserer Fahrt ist aber kein Aprilscherz, es lautet Julische Alpen. 

mehr ...


 


Griechenland 2004

Alle Teilnehmer treffen sich pünktlich am 6.März 2004 um 07:30 zur Abfahrt nach München. Von dort geht’s weiter mit Olympic Airways. Mit fast einstündiger Verspätung heben wir um 13:15 von der Piste ab und setzen nach zweistündigem Flug wieder in Thessaloniki auf. 

mehr ...


 


Türkei 2002

Plaisir-Schitouren in Zentralanatolien, gibt es sowas? Diese Frage stellen wir uns auch, als wir am 9. März 2002 um 8 Uhr abends auf unser umfangreiches Gepäck am Flughafen Kayseri warten.

mehr ...


 


Hohe Tatra 2000

Vier PKW’s mit insgesamt 13 Wettersteinern und 2 Gästen verlassen – vollbepackt mit Skiausrüstung – verlassen Freitag nachmittags Innsbruck mit dem Ziel Bratislava. Diese Stadt ist Zwischenstation auf der Fahrt in die Hohe Tatra.

mehr ...


 


Peru 1978

Großer Bahnhof: Die Vereinsführung, voran der Vizepräsident, der Schriftwart, diverse „ge-meine Mitglieder“, Mütter, Schwestern und natürlich auch Gattinnen sind zu unserer Verab-schiedung gekommen. Von Innsbruck geht es mit dem Zug nach Zürich und von dort mit ei-ner Charter DC 8 der Bal-Air über Lissabon-Barbados nach Lima.

mehr ...


 


Elbrus 1969

Ferdinand Thöny und Peter Wild waren die ersten Wettersteiner, die eine große Auslandsbergfahrt (20. Juli -3. August 1969) unternahmen. Leider sind beide bereits verstorben. Peter verunglückte im Dezember 1985 durch eine Lawine, Ferdl verstarb plötzlich und völlig unerwartet im Mai 2006. Er war 45 Jahre Ver-einsmitglied und auch als Vizepräsident im Vereinsvorstand tätig.

mehr ...